0Aktuelles
1Stadt Laichingen
2Bürgerservice
3Kommunalpolitik
4Tourismus
5Wirtschaft
Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aktuelle News > News

News

Öffentliche Ausschreibung „Bepflanzung Friedhof Laichingen“


Gräberfeld im Friedhof Laichingen
Bauvorhaben: "Bepflanzung Friedhof Laichingen"
Auftraggeber: Stadt Laichingen
Bahnhofstraße 26,89150 Laichingen
Tel. 07333/85-30 - Fax 07333/85-25
Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
Art des Auftrages: Bau-/ Werkvertrag
Ort der Ausführung: Laichingen
Art der Leistung: Landschaftsbauarbeiten
Pflanzung von
  • Pyrus calleryana 20-25    
    23 Stück
  • Fagus sylvatica, D. Purple' 300-350    
    4 Stück
  • Juniperus com. ,Hibernica' 175-200   
    4 Stück
  • Carpinus betulus 125-150                
    150 Stück
  • Taxus media ,Hillii' 70-80                     
    50 Stück
  • Einschließlich Pflegearbeiten
Ausführungstermin: Herbst 2017, Pflege bis Ende 2019
Dienststelle, bei der
die Verdinungs-
unterlagen
angefordert/ eingesehen
werden können:
Landschaftsarchitekten Schlegel + Thomas, Hintere Grabenstraße 47, 72070 Tübingen,
Tel.: 07071/6889020,
Mail:  schlegel.und.thomas@t-online.de
(ab Mittwoch, den 02.08.2017)
Entschädigungen
für Verdingungs-
unterlagen:
ausgedruckte Unterlagen
LV-Kosten: 25,00 €
Postversand nur gegen Voreinsendung der
Gebühr zzgl. 5,00 € für Porto und Verpackung.
Digitale Unterlage (pdf-Dateien)
Kostenfrei
Frist für die
Einreichung
der Angebote:
05.09.2017
Anschrift, an welche
die Angebote zu
richten
sind:
Stadt Laichingen
Bahnhofstraße 26
89150 Laichingen
Sprache, in der die
Angebote abgefasst
sein müssen:
deutsch
Personen, die bei
der Eröffnung anwesend
sein dürfen:
Bieter und/ oder ihre Bevollmächtigten
Datum, Uhrzeit und
Ort der Eröffnung
des Angebote:
Dienstag, 05.09.2017 um 11:00 Uhr
Rathaus Laichingen
2. OG Besprechungszimmer
Bahnhofstraße 26,89150 Laichingen
Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft    5%
Gewährleistungsbürgschaft      5%
Zahlungs-
bedingungen:
Nach § 16 VOB/B und den besonderen und zusätzlichen Vertragsbedingungen
Ablauf der Zuschlags-
und Bindefrist:
31.10.2017
Nachprüfungsstelle: Landratsamt Alb Donau Kreis,
Schillerstraße 30, 89077 Ulm



produced by hitcom