0Aktuelles
1Stadt Laichingen
2Bürgerservice
3Kommunalpolitik
4Tourismus
5Wirtschaft
Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aktuelle News > News

News

Tschechische Schülergruppe wurde von Bürgermeister Werner empfangen


Die tschechischen und deutschen Schüler mit Lehrern und Bürgermeister Werner vor dem Alten Rathaus Unikov ist eine der ältesten Städte Tschechiens mit ca.12.000 Einwohnern und liegt 250 km östlich von Prag. Unikov hat eine sehr erfolgreiche Musikschule, deren Schüler landesweit viele Preise gewonnen haben. Der Kontakt mit Unikov zum Schulorchester des Albert-Schweitzer-Gymnasiums kam über eine Familie zustande, die vor ca. 4 Jahren nach Laichingen gezogen ist.

Am Dienstagvormittag hat Bürgermeister Werner die Schüler-gruppe mit den begleitenden Lehrern Zuzana Loutocka und Radim Chmelik zusammen mit den Schülern des Albert-Schweitzer-Gymnasiums und Frau Tatjana Bräkow-Killius offiziell im Alten Rathaus empfangen.
Beim musikalischen Vorspiel am Flügel gab Lucie Sucha ihr Bestes, danach spielte die Solistengruppe des Schulorchesters des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Georg Friedrich Händels Bourré aus der Feuerwerksmusik.

Bürgermeister Werner stellte den Schülern Laichingen vor und freute sich über die fruchtbare Zusammenarbeit über Grenzen hinweg. Er wünscht sich, dass eine bleibende musikalische Schulpartnerschaft entsteht.
Nachdem die Solistin Vendula Novakova den „Gesang einer stürmischen Nacht“ vorgetragen hat, spielte zum Abschluss die Solistengruppe des Schulorchesters des Albert-Schweitzer-Gymnasiums das Menuett 1 aus der Feuerwerksmusik.

Auf dem Besichtigungsprogramm der Gruppe stehen nach Laichingen die Städte Stuttgart, Ulm und Blaubeuren. Die Laichinger Schüler werden voraussichtlich nächstes Jahr zum Gegenbesuch nach Unikov fahren.

Am 20.10.2011 findet um 19.00 Uhr im Neubau des ASG das erste gemeinsame Konzert statt.
Schüleraustausch.jpg
Die tschechischen und deutschen Schüler mit Lehrern und Bürgermeister Werner vor dem Alten Rathaus Bild: StVw



produced by hitcom