Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.laichingen.de

Landtagswahl 2021

Die Wahlperiode des am 13. März 2016 gewählten 16. Landtags von Baden-Württemberg endet regulär am 30. April 2021. Am 14. März 2021 findet daher in Baden-Württemberg und damit auch in Laichingen die Wahl des neuen Landtags statt. Gewählt werden kann entweder im Wahllokal oder durch Briefwahl. Untenstehend die wichtigsten Infos im Überblick
  • Gut 9000 Wahlberechtigte können Ihre Stimme abgeben.
    Im Zuge der Corona-Pandemie ergeben sich bei der Durchführung der Wahl wie bei der Bürgermeisterwahl einige Anpassungen. Um das Infektionsrisiko im Rahmen der persönlichen Stimmabgabe so gering wie möglich zu halten, werden Wahllokale für die Urnenwahl wieder in größere Räumlichkeiten verlegt oder zusammengelegt.
    Für alle Wahlberechtigten ist die persönliche Stimmabgabe in der Wahlzeit von 08.00 bis 18.00 Uhr möglich. Bitte bringen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung und Ihren Ausweis mit. 
    Bei der Landtagswahl am 14. März muss in Wahllokalen der Infektionsschutz wegen der Corona-Pandemie beachtet werden. Wähler und Wahlhelfer müssen eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske tragen. Ausnahmen sind lediglich aufgrund ärztlicher Bescheinigung oder wegen eines sonstigen zwingenden Grundes möglich. Auf diese Weise soll der Wahltag möglichst sicher organisiert werden. Menschen, die Symptome einer Corona-Infektion - etwa Fieber, trockener Husten oder auch eine Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns - aufweisen, dürfen nicht im Wahllokal wählen. Das gilt auch für Frauen und Männer, die in den zehn Tagen vor der Wahl Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Für Menschen, die kurzfristig erkranken, besteht bis 15 Uhr am Wahltag die Möglichkeit, die Briefwahl zu beantragen.
    Wer per Briefwahl seine Stimme abgeben möchte, kann seine Wahlunterlagen bequem über den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung mit einem Mobilgerät oder über unsere Homepage beantragen. Der Antrag über das Internet ist noch bis spätestens 11. März 2021 möglich. Selbstverständlich können Sie auch den Antrag auf der Wahlbenachrichtigung ausfüllen und an die Stadt Laichingen senden oder in den Briefkasten des Rathauses in der Bahnhofstraße 26 werfen. Von einer persönlichen Beantragung der Briefwahlunterlagen bitten wir abzusehen. Dennoch ist dies möglich bis Freitag, 12. März 2021.
    Der Wahlbrief muss am Wahlsonntag, 14. März 2020 bis 18.00 Uhr, bei der Stadtverwaltung Laichingen (Einwurf in den Rathausbriefkasten in der Bahnhofstraße 26) eingegangen sein, damit die Briefwahlstimme zählt.
    Die Wahlhandlung in den Wahllokalen, sowie die anschließende Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses in den Wahllokalen sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt, soweit das ohne Beeinträchtigung des Wahlgeschäfts und unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften möglich ist.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK