DEINE WÖCHENTLICHE RATION - Online-Angebot zum Thema Grundrechte für Jugendliche


Freizügigkeit (Quelle: LpB)

Liebe Jugendliche,
 
der Fachbereich Jugend der Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg bietet speziell für euch während der Corona-Krise ein Online-Angebot zum Thema Grundrechte an. Unter dem Motto „Deine wöchentliche Ration …“ findest du jede Woche Inputs zu einem Grundrecht. Grundrechte sind im deutschen Grundgesetz festgehalten und bilden die Grundlage für alle Gesetze und das Zusammenleben in Deutschland.
 
Das Thema dieser Woche ist die „Freizügigkeit“ (Art. 11 Grundgesetz)
 
Freizügigkeit ist in Deutschland ein Grundrecht und in Artikel 11 des Grundgesetztes festgehalten. Es gibt dir das Recht, dich überall in Deutschland frei zu bewegen, deinen Wohnort und den Ort, an dem du arbeitest, frei zu wählen. Das schützt dich später beispielsweise davor, dass der Staat dich zwingen kann, nach Berlin zu ziehen, weil dort ein Arbeitsplatz für dich ist. Gleichzeitig hast du dadurch aber auch das Recht, dich überall in Deutschland und sogar in der EU frei zu bewegen. Natürlich gibt es wie bei fast allen Grundrechten auch hier Ausnahmen, in denen die Freizügigkeit eingeschränkt werden kann. Eine haben wir alle in den letzten Monaten erlebt: Zur Bekämpfung von Pandemien, wie dem Coronavirus zum Beispiel.
 
Unter dem Link https://www.lpb-bw.de/jugend-politik/ erfährst du, dass, auch in Zeiten, in denen keine Krise herrscht, nicht jede*r in Deutschland dieses Recht genießt. Außerdem siehst du, wieso du an manchen Grenzen anderer Länder kontrolliert wirst und an anderen nicht und in welche Länder du mit deinem deutschen Pass ohne Visum reisen darfst. Du kannst erfahren, wie es ist, Zollbeamte*r am Flughafen zu sein und am Ende der Ration dein Wissen testen. Wie eine europaweite Freizügigkeit wirklich gelebt werden könnte, erfährst du in dem Interview der Woche.
 
Wir wünschen dir viel Spaß beim Anschauen, Anhören und Ausprobieren!