Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.laichingen.de

Adresse

Regionaler Bildungsfonds Laichinger Alb

Institut für Sozialstrategie
Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel
Dieser Fonds wurde im Jahr 2010 gegründet und hat das Ziel, sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler bessere Möglichkeiten im Bereich der Bildung zu bieten, z. B. durch Unterstützung bei der Beschaffung von Schulmaterialien oder bei der Finanzierung von Nachhilfestunden. Hierfür sollen Bürgerinnen und Bürger oder auch Unternehmen gefunden werden, die durch einen regelmäßigen oder einmaligen Beitrag Geldmittel zur Verfügung stellen, um eine Stiftung zu gründen. Beim Bildungssparen kann z. B. ein regelmäßiger Betrag von 5 oder 10 Euro festgelegt werden - wobei es nach oben natürlich keine Grenzen gibt. Besonders angesprochen werden sollten auch Bürgerinnen und Bürger, die keine eigenen Kinder haben, sich aber für die Bildung allgemein auf der Laichinger Alb engagieren möchten.
 
Der Bildungsfonds wurde auf unserer Laichinger Alb als Pilotprojekt gestartet. In diesem Rahmen wird z. B. das Schülerfrühstück an der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule unterstützt.
 
Die Stadt Laichingen unterstützt die Initiative von Prof. Dr. Dr. Hemel. Mit dem Bildungsfonds gibt es nun neben der Bürgerstiftung Laichinger Alb, der Generationenstiftung der Sparkasse Ulm und dem Häberle-Fonds vier wichtige „Säulen“, die in Laichingen helfen und arbeiten.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK