Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.laichingen.de
Gebäude mit Kinder

Kindergarten

Kindergarten Auf dem Berg (Feldstetten)

Gebäude mit Kinder
Auf dem Berg 22
89150 Laichingen
Stadtteil: Feldstetten
^
Träger
Stadt Laichingen
^
Öffnungszeiten

Regelgruppe/ 34 Stunden Modell:

  • Mo. – Fr.       07.30 bis 12.30 Uhr
  • Mo. und Mi.   14.00 bis 16.00 Uhr
  • Di. und Do.    13.30 bis 16.00 Uhr
^
Gruppen
Gruppenzahl: 2
^
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung

Anzahl Gruppen:

  • 1 altersgemischte Gruppe mit Regelöffnungszeit und 34 Stundenmodell
  • 1 Gruppe mit Regelöffnungszeit und 34 Stundenmodell

Platzangebot:

  • 53 Plätze für 2-Jährige bis Schuleintritt

Diese Ziele verfolgen wir:

  • Unsere Arbeit stützt sich auf den situationsorientierten Ansatz. Ganzheitliche Bildung und Förderung der Kinder in allen Entwicklungsbereichen steht im Vordergrund.
  • Religiöse Erziehung: Wir laden zu einer konstruktiven Beschäftigung und Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben ein, legen Kinder aber nicht fest, gleichgültig welchen religiösen Hintergrund die Kinder mitbringen. Wir erzählen regelmäßig biblische Geschichten und nehmen regelmäßig an Festen und Feiern der Kirchengemeinde teil. Wir würdigen alle Kulturen und leiten Kinder an, sich mit diesen auseinanderzusetzen. Die Kirchengemeinde bringt sich durch ihr christliches Betreuungsrecht regelmäßig im Kindergarten ein.
  • Naturverbundenheit ist uns wichtig. Wöchentlich am Freitag findet unser Wald-Wiesen-Gartentag statt. Wir machen Aktionen außerhalb der Einrichtung wie Ausflüge, Spaziergänge und Naturbeobachtungen.
  • Für ausreichend Bewegung an der frischen Luft und der Natur ist täglich gesorgt. Wöchentlich findet außerdem ein Bewegungsangebot in der Delauhalle statt.Musisch-rhythmische Erziehung bieten wir in unserem Haus ganzheitlich an. Dies ist auch ein wichtiger Bestandteil unserer Sprachförderung. In Form von Singen, Musizieren und Rhythmik wollen wir den Kindern täglich ermöglichen, Musik als Ausdrucksform des eigenen Empfindens zu erleben und kennen zu lernen.
  • Die Möglichkeit einer musikalischen Früherziehung in Kooperation mit der Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen ist vorhanden.
  • Die Sprachförderung im Alltag wird bei uns zweimal wöchentlich unterstützt durch SPATZ mit dem Denkendorfer Sprachmodell ISK und durch das Sprachmodell SBS einmal wöchentlich.
  • Sprachstanderhebungen und Entwicklungsbeobachtungen sind selbstverständliche Grundlage. Wir bieten ein Jahr vor der Einschulung im Rahmen des Laichinger Sprachmodells die Büchertasche für jedes Vorschulkind und das Würzburger Sprachmodell an.
  • Elternarbeit hat für uns eine hohe Priorität. Viele gemeinsame Aktionen in Projekten sind im Jahreskreislauf vorhanden. Rege Mitarbeit, Hospitationen und Unterstützung in Projekten und Ideen sind jederzeit willkommen. Mindestens einmal jährlich findet ein Elterngespräch für jedes Kind statt.
  • Ein fachlich fundiertes Team ist für uns die Grundvoraussetzung für eine gute pädagogische Arbeit. Regelmäßig nimmt das Fachpersonal an Fortbildungen teil und setzt sich mit neuen pädagogischen Herausforderungen und Projekten auseinander. Qualitätsmanagement, Evaluation und regelmäßige Teamsitzungen sowie pädagogische Tage sind für uns selbstverständlicher Teil unserer Arbeit und Qualität.
  • Eine Vernetzung mit vielen Kooperationspartnern ist für die ganzheitliche Entwicklung der Kinder unerlässlich. Wir arbeiten eng mit der Grundschule, Logopäden, Ergotherapeuten, Ärzten, Kinderärzten, der Stadtbücherei und vielen anderen Projektpartnern zusammen.


Das zeichnet uns aus:

  • Wir sind schon zum zweiten Mal zertifiziert als „Haus der kleinen Forscher“. Wir haben in den Räumen eine Forscherecke mit reichlichen Möglichkeiten frei zugänglich und für draußen einen Forscherwagen, unser „Miniökomobil“.
  • Wir sind seit 2012 ein nachhaltiger Kindergarten jährlich ausgezeichnet vom Umweltministerium Stuttgart. Beim Wettbewerb „Kleine Helden“ sind wir schon zum dritten Mal dabei gewesen.
  • Mit einem Müllprojekt und einem Spielzeugtauschmarkt sind wir 2016 als „Mülldetektive“ landesweit mit dem 10. Platz und einem Geldpreis ausgezeichnet worden.
  • Das Beki Ernährungszertifikat seit 2015 als erster Kindergarten im Alb-Donau-Kreis spricht für unsere nachhaltige und saisonale Ernährung mit dem EU Schulfrucht- und Schulmilchprogramm und gestaltet unseren Alltag in vielen Bereichen und in der Elternarbeit.
  • Mit dem Projekt „Gartenland Baden-Württemberg“ sind wir für unseren Schrebergarten ausgezeichnet worden. Seit 2012 pflanzen, pflegen und ernten wir eigenes Obst und Gemüse und unsere Kräuter.
  • „Medienwerkstatt Kindergarten- vom Konsumieren zum Gestalten“. Wir sind ausgebildet und qualifiziert in der kindlichen Medienbildung und setzen dies ganzheitlich und ganzjährlich in unserer Arbeit um.
  • Wir sind eine „Kita mit Biss“ und legen Wert auf tägliches Zähneputzen und bewusste Zahnpflege.
  • Das Projekt „Komm mit in das gesunde Boot“ ist zurzeit in der Umsetzungsphase und wird 2018 zur Zertifizierung kommen. Das Projekt umfasst sowohl die bewusste Ernährung, als auch die ausreichende und gute Bewegung.
  • Wir sind von 2016 bis 2019 Pilotkindegarten im Projekt INKLUSION (Teilhabe gestalten – Benachteiligung vermeiden) des Evang. Landesverbandes in Stuttgart.
^
Hinweise
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden
^
Impressionen
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK