Sprachhilfe für Kinder

Die Sprachhilfe für Kinder findet in allen Kindergärten und in der Grundschule statt.
Die Erzieher/innen bzw. die Lehrkräfte entscheiden, ob bei einem Kind Sprachförderbedarf besteht. Danach wird das Einverständnis der Eltern eingeholt. Die Sprachhelfer/innen werden bei der Stadt auf ehrenamtlicher Basis angestellt und über eine Sprachhilfekoordinatorin pädagogisch geleitet.
^
Mitarbeiter
  • Sachgebietsleiterin Bildung, Betreuung und Vereine