Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.laichingen.de

Biosphärengebiet

Schwäbische Alb

Logo des Biosphärengebiets Schwäbische Alb

Informationen über das Biosphärengebiet

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb führt derzeit eine Gebietserweiterung durch. Ziel ist, dass die Gebietserweiterung zu einem qualitativen Mehrwert für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb als Modellregion für nachhaltige Entwicklung führt. Die Gebietserweiterung soll die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele des Biosphärengebiets in ökonomischer, sozialer und ökologischer Hinsicht maßgeblich voranbringen. Gesucht werden weitere engagierte Städte und Gemeinden sowie Akteurinnen und Akteure, die bereit sind, eine Vorbildfunktion einzunehmen und sich für die Handlungsfelder und Nachhaltigkeitsziele des Biosphärengebiets einzusetzen.

Unter umfangreicher Beteiligung von Akteurinnen und Akteuren wurden dafür ein Verfahren und ein Kriterienkatalog für die Gebietserweiterung abgestimmt. Das beschlossene Verfahren der Gebietserweiterung sieht vor, dass potenziell interessierte neue Kommunen angefragt werden und daraufhin eine umfangreiche Bewerbung abgeben können. Beitrittsinteressierte neue Kommunen stehen in einem anspruchsvollen Wettbewerb um eine Aufnahme ins Biosphärengebiet. Die letztendliche Entscheidung über einen Beitritt von neuen Kommunen trifft der Lenkungskreis des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Für die Stadt Laichingen gilt es zunächst in der Gemeinderatssitzung am 6. März 2023 zu entscheiden, ob sie eine Bewerbung abgeben und sich an dem Prozess der Gebietserweiterung beteiligen soll. Ein Beitritt wird damit aber noch nicht beschlossen. Bis zu einer möglichen Aufnahme würden voraussichtlich etwa drei Jahre vergehen, in denen die Bevölkerung und alle Akteure immer wieder Möglichkeiten zur Beteiligung an dem Verfahren haben.

Für alle Interessierten bietet die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets umfangreiche Informationen an, sowohl auf ihrer Homepage, als auch bei Facebook und Instagram.
Die Links dazu finden Sie am rechten Rand dieser Seite.

Ebenfalls weisen wir Sie noch auf unseren Informationsabend am 08.02.2023 um 20.00 Uhr in die DSH hin --> Mehr Informationen

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK