Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.laichingen.de

Reisteil- und Brennholzvermarktung

Brennholzverkauf

Wie bereits veröffentlicht, wird die Brennholzvermarktung in der Saison 2022/2023 im Bestellverfahren erfolgen.

Die Brennholzbestellung (auch Reisteile und Meterholz) erfolgt über unser Bestellformular. Dieses erhalten Sie auf dem Forstrevier, den Rathäusern und Ortsverwaltungen sowie auf unserer Homepage.

Formlose Bestellungen per Telefon, Mail oder Fax werden nicht mehr angenommen.

Vorerst sind Bestellungen nur für Bürger der Stadt Laichingen sowie den Teilorten Suppingen, Machtolsheim und Feldstetten möglich.

Bei übermäßigen Bestellmengen oder „Strohmannkäufen“ behalten wir uns die Stornierung der gesamten Holzbestellung vor.

Unsere Holz-Sortimente sowie Preise entnehmen Sie bitte unserem Bestellformular.

Die Stadt Laichingen musste die Holzpreise aufgrund der gestiegenen Gestehungskosten notgedrungen auch anheben. Weil uns bewusst ist, dass wir letztendlich Holz aus den Wäldern der Stadt verkaufen, wollen wir nicht an der extremen Preisentwicklung mitmachen und sind deshalb unter den Preisen geblieben, welche mittlerweile landauf-landab verlangt werden.

Die Bestellfrist endet am 31. Januar 2023.

Bestellungen nach dieser Frist sind nur noch mit deutlichem Preisaufschlag sowie Einschränkungen bei den Holzarten/Waldorten/Qualitäten möglich.

Mit der Holzernte wird Anfang Oktober 2022 begonnen.

Die Zuordnung erfolgt dann nach der zeitlichen Abfolge der Waldorte sowie dem Eingang der Bestellungen.

Nach der Zuteilung erhalten Sie die Rechnung mit allen Informationen per Post.

Seit dem 01.01.2013 ist für die Aufarbeitung von Poltern und Reisteilen ein Motorsägenlehrgang notwendig.

Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK