Biosphaerenbus Lassen Sie sich mit Bus oder Bahn zu den Startpunkten Ihrer Rad- oder Wandertouren bringen. Von 1. Mai bis Mitte Oktober fahren die Busse und die Schwäbische Albbahn an Sonn- und Feiertagen. Dieses Angebot ist besonders geeignet für Radfahrer, Wanderer und Ausflugsgäste, die gerne auf der Alb unterwegs sind oder das Donautal besuchen möchten. Sie können samt Fahrrad zu einem Ausgangspunkt fahren und zurück wandern oder radfahren. Die Haltestellen sind auf die Freizeitangebote abgestimmt. Burgen, Höhlen, Museen sowie eine Reihe von Veranstaltungen können somit problemlos und ohne Auto besucht werden.

Linien-Übersicht der Rad- Wanderbusse & Bahnen

Folgende Linien bringen Sie zu den Ausgangszielen zum Wandern oder Radfahren und wieder zurück:
  • Linie „Ulm - Blaubeuren - Laichinger Alb“
    Der Rad- und Wanderbus startet morgens in Ulm und fährt übers Blautal nach Blaubeuren. Er pendelt tagsüber zwischen Blaubeuren - Heroldstatt - Laichingen und Westerheim und kehrt abends nach Ulm zurück.
  • Linie „Munderkingen - Großes Lautertal – Münsingen“
    Von Munderkingen fährt der Rad- und Wanderbus über Untermarchtal - Obermarchtal - Rechtenstein - Hayingen durch das Große Lautertal nach Münsingen und pendelt tagsüber auf der gesamten Strecke.
  • Lokalbahn und Alb-Bähnle mit Fahrradtransport
    Lokalbahn Amstetten - Gerstetten, Museumstriebwagen oder Dampfzug, weitere Infos Alb-Bähnle Amstetten - Oppingen, Dampfzug oder Diesellok
Die Fahrradmitnahme ist jeweils kostenlos.

Ausführliche Informationen